Gedanke für die Woche

 

Wenn es nur einmal ganz stille wäre,

Wenn das Zufällige und Ungefähre

verstummte und das nachbarliche Lachen,

wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,

mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -:

 

Dann könnte ich in einem tausendfachen

Gedanken bis an deinen Rand dich denken

und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),

um dich an alles Leben zu verschenken 

wie einen Dank.

 

Rainer Maria Rilke

Kanzleistunden

Die Pfarrkanzlei ist geöffnet:

Montag 8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Dienstag 8 - 12 Uhr
Donnerstag   8 - 12 und 15 - 17 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr
Samstag 8 - 11 Uhr

und nach Vereinbarung

Vortrag Russen, Republik und Reblaus

Im Rahmen des Frühjahrprogrammes 2018 des Katholischen Bildungswerks fand am 4. April 2018 im Pfarrsaal der Pfarre Heiligeneich der Vortrag „Russen, Republik & Reblaus – Österreichische Zeitgeschichte(n) 1945-1955“ statt. Dem Vortragenden, Herrn Prof. Mag. Christoph Helfer gelang es den 42 Zuhörern die 10 Jahre des Aufstiegs Österreichs aus den Wirrnissen und Zerstörungen des 3. Reichs zum heißersehnten Staatsvertrag mit einer eindrucksvollen Power-Point-Präsentation, Musikuntermalung und Filmausschnitten vor den geistigen Augen erstehen zu lassen. Bei vielen der Zuhörer wurden Erinnerungen wieder wach; alle Anwesenden folgten den Ausführungen des Vortragenden mit großem Interesse. Bei den anschließenden informellen Gesprächen wurde immer wieder der Irrsinn des 2. Weltkrieges, der gelebte Staatsterrorismus und die Unmenschlichkeit des Systems, sowie die Freude über den doch wieder guten Ausgang für unsere Heimat angesprochen.

Frau Maria Haferl und Frau Hildegard Wejda, die Nichten von Altbundeskanzler DDr.h.c. Ing. Leopold Figl waren ebenfalls unter den Zuhörern; einige der Anekdoten und historischen Ereignisse, die ihren Onkel betrafen, waren auch ihnen neu.

  RussenRepublikReblaus

Foto (v.l.n.r.): Leo Resch, Obmann des KBW, Pfarrer PR Richard Jindra, Frau Maria Haferl,

Herr Prof.Mag. Christoph Helfer, Frau Hildegard Wejda

 

Familienmesse 2.4.2018 Ostermontag

Am 18. März findet wieder eine Jugendmesse statt. Ebenso wird die hl.
Messe am Ostermontag gestaltet. Gemeinsam mit dem Jugendchor werden neue
geistliche Lieder aus dem Gotteslob gesungen. Die Proben für beide
Messen beginnen bereits am Samstag, den 3. März um 10 Uhr. Ein Einstieg
an einem der folgenden Samstage ist ebenfalls möglich.

AUF VIELE JUGENDLICHE MESSBESUCHER FREUEN WIR UNS!

Jugendmesse 2018-04-02 Plakat

Kath. Bildungswerk - Frühjahrsprogramm 2018

 

Programm für Frühjahr 2018 1

Erfolgreiche „3-Königs-Aktion“ – wir danken allen Spendern!

20180106-Sternsinger02

Wieder haben sich im Rahmen der jährlichen „3-Königs-Aktion“ am 2. und 3. Jänner 9 Jugend- und 2 Erwachsenengruppen auf den Weg durch unsere Gemeinde gemacht, um unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger zu besuchen.

Weiterlesen...

Nikolausmesse in Watzendorf

Nikolausmesse Watzendorf

Weintaufe Resch Moosbierbaum

Weintaufe Resch Moosb.2017

 

Mit bischöflichem Segen zum „Chortröpferl“!

Am 11. November um 18:45 Uhr war es soweit!

Weiterlesen...